Installation & Update von Plugins

 

Plugins von WebStollen können Sie auch mit dem kostenlosen Plugin Updater installieren und auf dem laufenden halten.

Erstmalige Installation eines Plugin

  1. Laden Sie das zip-File des jeweiligen Plugins auf Ihren lokalen Rechner.
  2. Entpacken Sie das zip-File auf Ihrem lokalen Rechner.
  3. Übertragen Sie das entpackte Plugin mittels eines FTP-Programm auf Ihren Webspace. Die Übertragung muss in das Verzeichnis /includes/plugins/ erfolgen. Die Verzeichnisstruktur des Plugins ist dabei zwingend beizubehalten. Es sind immer alle Ordner (auch ggfls. leere) und Dateien im binären Modus zu übertragen.
  4. Melden Sie sich an Ihrem Shop-Admin an und gehen Sie über das Menü “Plugins” in die “Pluginverwaltung”.
  5. Sie sehen dort im unteren Teil in der Rubrik “Verfügbare (nicht installierte) Plugins” das soeben übertragene Plugin.
  6. Markieren Sie das Plugin (anhaken) und klicken Sie auf [Installieren].
  7. Sofern weitere Einstellungen notwendig sind, folgen Sie bitte den jeweiligen Plugin-Hinweisen.

Weitere Infos: https://guide.jtl-software.de/jtl/JTL-Shop:Backend:Plugins

WebStollen Plugin Installationsservice zum Festpreis

Gerne können Sie das Plugin von uns professionell installieren und konfigurieren lassen.

Dieser Service kostet Sie nur einmalig 95 EUR.

Damit können Sie sichergehen, dass auch alles so funktioniert, wie Sie sich das vorgenommen haben.

Videoanleitung zur Installation:

Update eines bereits installierten Plugin

  1. Laden Sie das zip-File des jeweiligen Plugins auf Ihren lokalen Rechner.
  2. Entpacken Sie das zip-File auf Ihrem lokalen Rechner.
  3. Übertragen Sie das entpackte Plugin mittels eines FTP-Programm auf Ihren Webspace. Die Übertragung muss in das Verzeichnis /includes/plugins/ erfolgen. Die Verzeichnisstruktur des Plugins ist dabei zwingend beizubehalten. Bereits auf dem Webserver vorhandene Dateien sind zu überschreiben. Es sind immer alle Ordner (auch ggfls. leere) und Dateien im binären Modus zu übertragen.
  4. Melden Sie sich an Ihrem Shop-Admin an und gehen Sie über das Menü “Plugins” in die “Pluginverwaltung”.
  5. Bei dem entsprechenden Plugin steht in der Spalte “Name” folgender Hinweis:
    “Das Plugin wurde in einer aktuelleren Version hochgeladen und kann geupdated werden”
    Weiterhin steht in der Spalte “Version” unter der derzeit installierten Version die neue Versions-Nr.
  6. Klicken Sie auf den Button [Updaten]. Die Sicherheitsabfrage “Wollen Sie wirklich das Plugin updaten?” bestätigen Sie bitte mit [OK]
  7. Das Update wird durchgeführt und Sie erhalten im Anschluss die Erfolgsmeldung “Ihr Plugin wurde erfolgreich geupdated.”

Hinweis

Wenn Sie ein Plugin updaten, welches über Plugin-spezifische (und von Ihnen angepasste) Einstellungsparameter und Sprachvariablen verfügt, so notieren Sie sich bitte VOR Durchführung des Update diese, damit sie nicht verloren gehen.

Zu den Plugin-spezifischen Einstellungen gelangen Sie, in dem Sie das Plugin selber aufrufen. Diese Vorgehensweise ist erforderlich, da mit Update eines Plugins dieses wieder auf den ursprünglichen Installationsstand gesetzt wird. Nach erfolgreicher Durchführung des Updates tragen Sie bitte wieder  die (von Ihnen angepassten) Einstellungsparameter ein.

Verzeichnisrechte

Wenn sich ein Plugin direkt nach Installation/erstmaligem Aufruf wieder deaktivieren, überprüfen Sie bitte die Verzeichnisrechte des Systemverzeichnisses: /jtllogs

Diese müssen auf 0777 stehen

Siehe hierzu auch: https://guide.jtl-software.de/jtl/JTL-Shop3-Neuinstallation#2._Dateirechte_setzen