Nichtkäufer reaktivieren

Nichtkäufer reaktivieren

Da es bis zur Bestellbestätigung i.d.R. nur 2% der Besucher eines Onlineshops schaffen, ist die Frage, wie man die anderen 98% der Besucher evtl. doch noch irgendwie ansprechen kann.

Für diejenigen, die während des Bestellprozess abbrechen, haben wir einen Vorschlag:

Kaufabbrecher zu Newsletter Abonnenten machen

Das Newsletter Marketing ist eines der effektivsten Formen des Onlinemarketing. Es wäre demnach eine tolle Möglichkeit die Besucher, die im Moment doch nicht kaufen möchten nochmal für einen etwaigen späteren Kauf zu gewinnen.

Wie kann das Thema angegangen werden?

  1. Sprechen Sie die Nutzer bei Kaufabbruch mittels Overlay nochmal an
  2. Weisen Sie im Overlay auf den Newsletter hin und binden Sie dort gleich das Anmeldeformular ein
  3. Zeigen Sie deutlich, warum ein Abo lohnt (Rabatte, Exklusivität, Neuigkeiten, ..)
  4. Fragen Sie ggf. auch Interessen o.ä. ab, um später noch passendere NL Kampagnen zu fahren
  5. Sagen Sie dem Benutze, für was Sie die Daten benörigen und was Sie damit machen

Anschließend versenden Sie sofort die erste Willkommens E-Mail, in der der Interessent auch gleich einen tollen Mehrwert findet.

So bleiben Sie auch mit Nichtkäufern weiter in Kontakt.

Auch möglich: Reaktivierungs E-Mails. NOSTO bietet dies mit einer ausgefeilten Technologie auch für JTL-Shop Betreiber an.