Navigation & Menüführung im JTL-Shop

Navigation & Menüführung im JTL-Shop

Navigation gibt im Produktdickicht des Shops Orientierung

Die Benutzerführung im Onlineshop ist ein zentrales Thema bei jedem Shop Template.

Selbstverständlich soll der Shopbesucher schnell und einfach zu seinem Wunschprodukt finden - ein Fall für die Shopnavigation.

Folgende wichtige Navigationselemente sind hier zu nennen:

Hauptmenü
Sicher das wichtigste Navigationselement im Onlineshop. Meist befindet es sich oben oder am linken Rand des Onlineshops.

Mega-Menu

Zudem kann es in unterschiedlichen Ausführungen zum Einsatz kommen (Fixed Header, Burger Toggle, Mega Menü,...)

  • Burger Menü
    Auf mobilen Seiten ein möglich Lösung, da platzsparend und inzwischen "eingebürgert". Quasi aus der Not der kleinen Bildschirme heraus geboren.
    Nicht geeignet ist diese Form für Desktop. Weder sehen die Nutzer das Menü auf Anhieb, noch deren Inhalt. Zudem verursacht es einen Klick mehr.
  • Fixed Header oder Sticky Menü
    Das Menü ist auch sichtbar, wenn der Nutzer nach unten scrollt. Hier sollte man nur darauf achten, dass der Fixed Header nicht zuviel Platz einnimmt und so wertvollen Content verdeckt. Eine Herausforderung.
  • Mega Menü
    So bezeichnet man ein umfangreiches Menü im Header, welches Drop-Down Elemente aufweist (Unterkategorien). Es ist nur auf dem Desktop sinnvoll einsetzbar, bringt aber dort viele Vorteile, da es einfach und schnell zu nutzen ist. Zudem kann man gut mit Bildern arbeiten und so die Navigation aufwerten und anschaulicher machen.

Hier einige gelungene Beispiele, wie wir finden:

Breadcrumb-Navigation
Breadcrumbs zeigen dem Nutzer auf jeder Unterseite, wo er sich hierarchsich gerade befindet und lässt auf höhere Ebenen zurücknavigieren.

Filterfunktion
Mithilfe von Filtern können Nutzer bestimmte Ergebnisse, z.B. auf Kategorieseiten, Artikellisten oder Suchergebnissen weiter eingrenzen.

Suchfunktion
Mit der Hauptnavigation meist der häufigste Einstieg in die Shop Tiefe. Ihr kommt besonderer Bedeutung zu, da ein Nutzer der Suche bereits einen konkreten Produktwunsch (und damit potenziell Kaufwunsch) hat, den er mittels eines Suchbegrifs ausdrücken kann/ möchte.

Hier ist es wichtig die Suche intuitiv, fehlertolerant und blitzschnell anzubieten. Nichts frustriert mehr, als unpassende Suchbegriffe oder "nicht gefunden" Nachrichten.

Suchfunktion im JTL-Shop: Doofinder

Hier einige gelungene Beispiele, wie wir finden:

Lösungen:

  • DooFinder - blitzschnelle und fehlertolerante Suche mit kostenlosem Plugin einbindbar
  • JTL Search - JTL eigene Suche für den Einstieg
  • Bastis Suche - Suche von Basti Müller

Interne Links
Insbesondere auf Inhaltsseiten & Co sollten auch für den Nutzer sinnvolle Links zu finden sein, mit denen er zu passenden Produkte findet.

Footer-Navigation
Auch im Footer des Shops ist Platz für Navigationselemente. Vielfach findet man hier weiter Infos zum Shop, Zahlungsarten und Versand.

Cross-Selling, Empfehlungen
Was für den einen Kunden relevant ist, könnte für den zweiten Kunden ebenso interessant sein.

Empfehlungen oder sog. Recommondations sind heutzutage eine der Königsdisziplinen.

Idealerweise empfiehlt man seinen Besuchern gleich auf sie zugeschnittene Produkte (Personalisierung) und geht nicht nach dem Gießkannenprinzip vor. Das spart Ressourcen und ist vielfach effizienter.

Natürlich geht das am besten mit intelligenten Algorithmen.

Hier einige gelungene Beispiele, wie wir finden:

Lösungen: