Messenger Marketing im Onlinehandel auf dem Vormarsch

Warum Messenger wie WhatsApp bald unersetzbar für die Kundenkommunikation sein werden

Auf welchem Kanal erreiche ich als Onlineshop meine Kunden?

Fast 70% kommunizieren in Deutschland täglich per Messenger. Davon die meisten per WhatsApp.

Infografik: Diese Messenger nutzen die Deutschen | Statista
Mehr Statistiken findest Du bei Statista

Auf keinem anderen Kanal sind die Nutzer so aktiv. Zudem kennen sie die Funktionen des Messengers und sind mit dessen Anwendung vetraut.

Auf diesem Kanal mit seinen Kunden kommunizieren zu dürfen ist demnach eine große Chance für Unternehmen.

Über 96% der Kunden in Brasilien kommunizieren mit Unternehmen per WhatsApp

Auch in Asien ist die Kommunikation zwischen Unternehmen und Messenger Diensten extrem verbreitet. Näher kommt man kaum in die tägliche Umgebung der Kunden.

Per E-Mail und Social Media konnten viele Onlineshopbetreiber bereits gute Erfahrungen machen. Insbesondere der Newsletter per E-Mail ist immer noch ein funktionierender Marketing Kanal.

Aber: Er ist rückläufig im privaten Sektor. Dort sind die Messenger im Vormarsch, sie sind einfach:

  • schneller
  • einfacher mobil zu bedienen
  • leistungsfähiger (Video, Sprache, etc.)

Große Shops in Deutschland setzen bereits jetzt schon auf WhatsApp

Natürlich nutzen auch hierzulande bereits viele Onlinehändler die Vorteile der direkten Kommunikation.

Hier einige Beispiele:

WhatsApp für Onlineshops

Aktuelle News & Angebote von brille24:

Brille24

Top Angebote & Trends von OTTO Austria:

Otto

MiBaby versendet u.a. auch Gewinnspiele per WhatsApp:

MiBaby

Kundenservice & Content Marketing

Zeitungen, Zeitschriften & TV haben es als erstes erkannt, sie bieten schon seit längerem Ihre News und Schlagzeilen als WhatsApp Abo Service an (z.B. Chip, Berliner Zeitung, Cosmopolitan, ProSieben) .

Damit erzielen Sie bis zu 80% Klickraten, was für News sehr hoch ist.

Hat Dein Onlineshop ebenfalls interessanten Content? Platziere ihn direkt bei Deinen Kunden, ohne den Umweg über die Suchmaschinen gehen zu müssen.

Mithilfe von Chatbots ist es für den Onlinehandel möglich den eigenen Kundenservice zu verbessern und zu automatisieren. So können Kunden z.B. automatisch zu bestimmten Produkten geleitet werden oder die wichtigsten Fragen (Rückgabe, Lieferzeit, ...) beantwortet werden.

In jedem Fall hat der Kunde geringe Hürden zu meistern, sie benötigen nur ihr Smartphone.

Fazit

WhatsApp ist der „wärmste“ Touchpoint zum Kunden und bietet einen perfekten Mix aus Social Media, E-Mail Marketing und eigener App. Wir sind überzeugt, dass Messenger in Zukunft eine große Rolle im Marketing und in jeder Kundenbeziehung spielen werden.

Mit unserem Partner WhatsBroadcast und unserer kostenlosen Anbindung an deren WhatsApp Service per Plugin kannst Du 14 Tage lang kostenlos testen, ob der Kanal WhatsApp oder Facebook Messenger auch für dein Onlinegeschäft funktioniert.

Quellen: WhatsBroadcast, Statista

 


Kennst Du schon unsere besten Plugins?

WhatsApp
Die Revolution im Marketing: WhatsApp
0,00 €
Nosto
Mega Trend Personalisierung leicht gemacht
0,00 €
DooFinder
Intelligente JTL-Shop Suchfunktion
0,00 €
Content
Automatisch hochwertigen Content einbinden
0,00 €
Easymarketing
Vollautomatisierte Werbung Google, Facebook & Co
0,00 €