JST Endless Scrolling

Mit diesem Plugin verbannen Sie das veraltete Blättern (Paginierung) durch etliche Produktseiten Ihres Shops.

Es werden stattdessen, sobald der Kunde eine bestimmte "Strecke" nach unten gescrollt hat, automatisch die Artikel der nächsten Seite nachgeladen und angezeigt. Das ganze komplett ohne Performance-Verlust beim primären Seitenaufbau.

 

 

  • JST Endless Scrolling
59,00 €
JTL Shop:
3 4
PHP:
ab 5.3
Doku:
Version:
127
ionCube:
ab 4.0
Download:

Zum Plugin (7)

Funktioniert das Plugin mit dem JTL Template andere Zertifizierter JTL Servicepartner?

Entwickelt werden unsere Plugins im JTL Shop 3 anhand des Tiny Templates. Im Shop 4 anhand des Evo Templates.
Eine Kompatibilität zu anderen Templates (auch von zertifizierten JTL Servicepartnern) kann leider nicht zu 100% garantiert werden.

Meistens genügt jedoch eine Anpassung der Selektoren im Backend des Plugins. Über den Testzeitraum können Sie jedes Plugin mit Ihrem Shop Template überprüfen.
Sollte es zu Problemen kommen, prüfen Sie die FAQs oder wenden Sie sich an den Support, dieser kann Ihnen evtl. weiterhelfen.

Funktioniert das Plugin im JTL-Shop 4 mit einem vom JTL-Shop 3 konvertiertem Template?

Nein, hier gibt es derzeit leider noch Probleme, da eine Prüfung auf ein "konvertiertes" Template schlecht möglich ist.

Die URL ändert sich, wenn das Plugin die Artikel nachlädt. Ist das gewollt?

Die URL ändert sich beim Herunterscrollen tatsächlich. Das entspricht der Paginierung die vorhanden wären, wenn Sie mehrere Seiten zum Blättern hätten.

Das ist gewollt und folgt den SEO Richtlinien von Google für Paginierung.

https://webmasters.googleblog.com/2014/02/infinite-scroll-search-friendly.html

Wird durch das Plugin Duplicate Content erzeugt?

Nein.

Durch die Erfüllung der Google Vorgaben für infinite Scrolling Sites ist die Integration vollständig Google konform (z.B. rel-prev,/next Tag, Paginierung)

Wieso werden auf Folgeseiten die Overlays (Top, Neu, etc.) abgeschnitten?

Hier fehlt dem Overlay eine Mindesthöhe. Sie können das Problem beheben, indem Sie folgende Definition in Ihr Shop-CSS einbauen:

.article_image .overlay_image {
  min-height: 60px;
}

Danach laden Sie Ihren Shop neu. (Vorsichtshalber mit Strg + F5 bzw. Cmd + R) Den Wert "60px" können Sie natürlich nach belieben erhöhen, falls das Overlay immer noch abgeschnitten wird.

Bei aktiviertem JST Endless Scrolling Plugin fehlen manche Artikel. Woran kann das liegen?

Das Problem kann in den meisten Fällen gelöst werden, indem man im Shop-Backend die Einstellungen 189, 1314, 1315 und 1316 auf den gleichen Wert stellt. (Nummern einfach im Backend rechts oben im Suchfeld eingeben; s. Dokumentation)
Danach löschen Sie bitte Ihren Browser-Cache (reiner Reload mit Strg + F5 bzw. Cmd + R genügt nicht!) und laden die Seite neu. Nun sollten alle Artikel angezeigt werden.

Scrolle ich schnell nach unten, sehe ich zwar den Ladebalken, aber dieser verschwindet, ohne dass Artikel nachgeladen werden. Wieso werden die restlichen Artikel nicht ausgegeben?

Bitte überprüfen Sie in diesem Fall, ob Sie im Plugin-Backend die Einstellung "Standard Listen-Design" korrekt gesetzt haben. (Hier muss der gleiche Wert eingestellt werden, wie in Einstellung 1326 - einfach im Backend in das Suchfeld eingeben)

Technisches (11)

Warum schlägt der Lizenzcheck unter Windows und XAMPP fehlt?

Das liegt oft daran, das keine Zertifikate bei XAMP und cURL mitgeliefert werden.

1. Laden Sie sich diese Datei herunter: https://curl.haxx.se/ca/cacert.pem

2. Ändern Sie In Ihrer php.ini folgendes:

VORHER:

[curl]

; A default value for the CURLOPT_CAINFO option. This is required to be an

; absolute path.

;curl.cainfo =

 

NACHER:

[curl]

; A default value for the CURLOPT_CAINFO option. This is required to be an

; absolute path.

curl.cainfo = "C:PATHcacert.pem"

 

Bitte ersetzen Sie den Pfad mit dem absoluten Pfad zu der Heruntergeladenen Datei.

 

3. Nach einem Neustart des XAMP Servers sollte der Lizenzcheck funktionieren.

Funktioniert das Plugin auch mit PHP7 ?

Ja, unsere Plugins laufen auch mit PHP 7.

Dazu wählen Sie beim Download bitte die Plugin Version "PHP7.0/ ionCube 6.0.5"
Voraussetzung ist jedoch, dass Sie den ionCube Loader für PHP 7 installiert haben.

Pluginversionen

Reicht es nur den neuen Versionsordner eines Plugins hochzuladen?

Nein, bitte laden Sie immer das komplette Plugin via FTP in Ihren Shop da es sein kann, das versionsunabhängige Biblotheken miteingebunden werden

Eine Anleitung zur Installation von Plugins in Ihrem JTL Shop finden Sie hier:

https://www.webstollen.de/Plugin-Installation

Wie läuft eine Installation oder Updates?

I.d.R. laden Sie das Plugin ganz einfach per FTP in Ihren Plugin Ordner (includes/plugins).

Eine ausführliche Anleitung finden Sie hier: https://www.webstollen.de/Plugin-Installation

Oder hier: https://guide.jtl-software.de/jtl/JTL-Shop:Backend:Plugins

Alterbnativ

Mit unserem kostenlosen Plugin JST Plugin Updater können Sie nun unsere Plugin auf Knopfdruck updaten oder installieren und benötigen kein FTP Programm mehr dazu.

Im Support Tab des Plugins können Sie jederzeit Ihre Lizenz aktualisieren (Klick auf "aktualisieren"). Ansonsten wird die Aktualisierung innerhalb von 48h automatisch vorgenommen.

Lizenzprüfung schlägt fehl trotz gültiger Lizenz?

1. cURL & SSL

Bitte überprüfen Sie die Version von cURL. Entweder in einer SSH Session auf Ihrem Server: "curl --version"
oder über eine PHP Info Datei:

<?php phpInfo(); ?>

Sollte Ihre Version kleiner 7.34 sein, kann Ihr Server nicht auf sicherem Wege mit unserer Pluginprüfung kommunizieren.
Da wir die Lizenzprüfung des Plugins in Ihrem Shop zu unserem System per SSL verschlüsseln, ist es erforderlich, dass Ihr Server eine sichere Verbindung aufbauen kann.

Da SSLv3 de facto keine sichere Verschlüsselung mehr ist, kann keine Verbindungen mehr über dieses Protokoll hergestellt werden.

2. Lizenz hat sich noch nicht aktualisiert

Im Support Tab des Plugins können Sie jederzeit Ihre Lizenz aktualisieren (Klick auf "aktualisieren"). Ansonsten wird die Aktualisierung innerhalb von 48h automatisch vorgenommen.

oder alternativ:

Bitte rufen Sie das Plugin im Backend auf und fügen Sie hinterhalb der kPlugin=XXX Angabe folgenden Text ein "&recheck=1" und bestätigen Sie diese Eingabe durch die Eingabetaste.

Dies löst eine Aktualisierung aus.

Die Lizenzprüfung schlägt auf meinem MS Windows Server immer fehl?

Eine häufige Ursache dafür ist, dass Sie das Root-Zertifikat unseres SSL Zertifikats auf Ihrem Server nicht installiert haben.
Versuchen Sie in diesem Fall bitte das Zertifikat manuell zu installieren.

Das Root-Zertifikat bekommen Sie hier direkt von AlphaSSL: https://www.alphassl.com/support/install-root-certificate.html

Für die korrekte Installation können wir derzeit leider keinen Support geben. Eine kurze Google Suche ergab z.B. folgendes:

https://technet.microsoft.com/de-de/library/cc754841.aspx#BKMK_addlocal

Alternativ:

Fügen Sie zu Ihrer php.ini folgende Einstellung hinzu:

curl.cainfo=c:\pfad\zum\cert.pem

Hierdurch würd cURL das ROOT Zertifikat direkt bekannt gemacht. (http://php.net/manual/de/curl.configuration.php)

Warum funktioniert das Plugin im mobilen Template nicht?

Da der Shop die nachträgliche Änderung des Templates (kurz vor der Ausgabe im Browser) im mobilen Template nicht unterstützt, greifen hier viele Funktionen mancher Plugins nicht. Mit der JTL-Shop Version 3.20 wurde dieses Problem zwar behoben, jedoch sind noch nicht alle Plugin dahingehend aktualisiert.

Was bedeuted eine ioncube Fehlermeldung?

Haben Sie z.B. eine ähnliche Fehlermeldung wie diese:

Site error: the file /includes/plugins/jst_landingpages/version/103/adminmenu/ajax/gibSuchergebnisse.php requires the ionCube PHP Loader ioncube_loader_lin_5.2.so to be installed by the website operator. If you are the website operator please use the ionCube Loader Wizard to assist with installation.

dann wird der ioncube Decoder nicht geladen (den benötigt das Plugin).

Meist ist das der Fall, wenn Sie bei 1&1 oder Strato gehostet sind.

Siehe auch: http://wiki.jtl-software.de/index.php?title=JTL-Shop3_Installation_auf_1und1_oder_Strato-Server

Lösung ist meist die php.ini Datei (die Sie auch schon in andere Ordner und Unterordner kopiert haben) auch in den Plugin Ordner zu kopieren (und dessen Unterordner).

Was tun bei anderen ioncube Fehlermeldungen?

Überprüfen Sie Ihre ionCube Version und die Version Ihrer PHP Installation. Unsere Plugins werden aktuell mit der ionCube Version 7 kompiliert und setzen mindestens PHP 5.0 voraus.

Was ist ein CSS Selector (Position von Plugins)?

Ein CSS-Selector beschreibt ein (oder mehrere) HTML-Objekt(e) anhand

 

  • des Namens des Objekts, z.B.: <li>...</li> -> Selector: li
  • einer CSS-Klasse, z.B.: <li class="highlight">...</li> -> Selector: .highlight (Bei Klassen mit vorangestelltem Punkt)
  • oder einer CSS-ID, z.B.: <ul id="nav">...</ul> -> Selector: #nav (Bei IDs mit vorangestellter Raute),

 

an dem sich der Inhalt orientiert, der durch das Plugin eingefügt wird.

 

Mit den Selectoren sind Sie unglaublich flexibel, was die Positionierung von Elementen angeht (z.B. Boxen).

 

Ein paar HTML und CSS Kenntnisse wären dabei hilfreich, aber nicht unbedingt notwendig.

Dieser wird je nach eingestellter Position vor dem Objekt, nach dem Objekt, am Anfang innerhalb des Objekts, oder am Ende innerhalb des Objekts angehängt. Auch können manchmal Objekte komplett ersetzt werden.

Das Plugin ist in der Pluginverwaltung nicht sichtbar?

Das passiert häufig wenn Sie in den Pluginordner neben der "info.xml"-Datei und dem "version"-Ordner noch weitere, evtl. unsichtbare Dateien hochgeladen haben. Die meisten Betriebsysteme erstellen versteckte Dateien und diese können beim Upload über FTP auf den Server übertragen werden.

Bitte löschen Sia alle Dateien im Pluginordner, außer der info.xml und dem "version"-Ordner. EIne Anleitung wie Sie versteckte Dateien anzeigen lassen können, finden Sie z.B. hier: 
http://filezilla-client.de/anleitung/versteckte-dateien-anzeigen.html

 

Ich habe Pluginprobleme im Zusammenhang mit meinem 1&1 Server

Es kann bei Plugins aus unserem Haus und 1&1 Servern zu Problemen kommen, da die ionCube Loader standardmässig leider nicht verfügbar sind.

Dieses Problem ist bekannt und kann dadurch gelöst werden, indem Sie sich an folgende Anleitung halten.

http://wiki.jtl-software.de/index.php?title=JTL-Shop3_Installation_auf_1und1_oder_Strato-Server

Platzieren Sie die von Ihnen erstellte php.ini in jedem Pluginordner ab, hierzu zählen:

  • adminmenu
  • alle adminmenu Unterordner
  • frontend
  • alle frontend Unterordner
  • licence

Plugin Kauf & Test (10)

Ich möchte meine Domain (URL) des Shops ändern. Was muss ich tun?

Ihr Shop URL hat sich geändert oder wird sich ändern?

Kein Problem. Mit einer gültigen Subscription können Sie diese kostenfrei ändern.

Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht, wir passen die Domain für Sie an:

>> Kontakt

Ablauf der Subscription, was dann?

Das Plugin kann weiter unbegrenzt und uneingeschränkt verwendet werden.

Sie erhalten ca. 14 Tage vor Ablauf der Lizenz eine E-Mail, in der Sie die Lizenz (Subscription) um weitere 12 Monat verlängern können.

Dafür erhalten Sie 50% Rabatt auf den Plugin Preis. Damit erhalten Sie weitere 12 Monate alle Updates kostenfrei.

Ich habe die Subscription verlängert, im Plugin steht aber noch das alte Ablaufdatum

Die Aktualisierung der Lizenz kann bis zu 48h dauern.

Sie können aber im Support Tab im Plugin Backend auf "aktualisieren" klicken und so diesen Prozess beschleunigen.

Alternativ:

Bitte rufen Sie das  Plugin im Backend auf und fügen Sie nach der kPlugin=XXX Angabe folgenden Text ein "&recheck=1" und bestätigen Sie diese Eingabe durch die Eingabetaste.

Dies löst eine Aktualisierung aus.

Wie lange läuft eine Lizenz?

Ihre Plugin Lizenz läuft unbegrenzt.

Zudem erhalten Sie 12 Monate lang kostenfrei alle Updates (sog. Subscription) des Plugins (wie benachrichtigen Sie per E-Mail).

Falls Sie darüberhinaus alle Updates erhalten möchten, so können Sie die Lizenz zu einem vergünstigten Preis um weitere 12 Monate verlängern.

Erhalte ich eine Rechnung?

Sie erhalten kurz nach der Bestellung eine Rechnung als PDF.

Diese wird Ihnen per E-Mail an die angegebene Adresse gesendet und kommt meist innerhalb 24h.

Welche Domain muss ich beim Kauf/ Test angeben?

  • Läuft ihr JTL Shop unter http://www.ihr-shop.de oder http://ihr-shop.de so geben Sie bitte nur die Domain an, also ihr-shop.de
  • Läuft ihr JTL Shop unter http://www.ihr-shop.de/shop so geben Sie bitte nur die Domain an, also ihr-shop.de
  • Läuft Ihr JTL Shop unter einer Subdomain (z.B. http://shop.ihr-shop.de), so geben Sie bitte die Subdomain an, also shop.ihr-shop.de

Ich habe ein Plugin gekauft, es steht aber immer noch 'Testlizenz' beim Plugin

Das ist kein Problem.

Der Eintrag "Testlizenz" ändert sich automatisch, dieser Vorgang kann bis zu 48h dauern. Anschließend wird das Ablaufdatum der Subscription angezeigt.

Sie können auch auf "aktualisieren" im Support Tab des Plugins klicken um die Lizenz zu aktualisieren.

Vor allem bei abgelaufenen Testlizenzen ist dies erforderlich, da diese nicht automatisch wieder aktiviert werden.

Ich habe gerade nach der Installation der Testversion das Plugin gekauft. Muss ich das Plugin erneut installieren für die Vollversion?

Sie können das Plugin einfach installiert lassen, es ändert sich nur die Lizenz.

Es kann bis zu 48h dauern, bis auf der Info Seite Ihre korrekte Kauflizenz angegeben ist, bis dahin steht dort noch "Testlizenz".
Die Umstellung erfolgt aber automatisch, Sie müssen also nicht tätig werden.

Sie können auch auf "aktualisieren" im Support Tab des Plugins klicken um die Lizenz zu aktualisieren.

Vor allem bei abgelaufenen Testlizenzen ist dies erforderlich, da diese nicht automatisch wieder aktiviert werden.

Können die Plugins auch auf JTL Testshops getestet werden?

Ja, unsere Plugins können auch auf Testshops von JTL Software getestet werden. Diese haben alle eine ähnliche Domain (z.B. http://t3.jtl-shop.de/xyz123/).

Wir haben diese Domains bei uns hinterlegt, sodass Sie ganz einfach beim Plugin auf "kostenlos testen" klicken und die Testlizenz im Testshop installieren können.

Das Besondere: In Ihrem JTL Testshop können Sie unsere Plugins ohne Zeitlimit unbegrenzt testen, lassen Sie sich also ruhig Zeit.

 

Wie teste ich ein Plugin?

Sie klicken beim Plugin einfach auf "kostenlos testen!".

Anschließend geben nur Ihre Shop URL und Ihre E-Mail Adresse ein. Sie erhalten dann Ihr Plugin in wenigen Minuten per E-Mail.

14 Tage haben Sie Zeit das Plugin zu testen. Sollten Sie etwas länger benötigen, kontaktieren Sie uns einfach, wir verlängern den Zeitraum gerne nach Vereinbarung.

Version 127
  • Kompatibilität mit iPhone 6 optimiert
Version 126
  • Verbesserung der Evo Kompatibilität (Artikel und -bild Höhen)
  • Shop4: Canonical Tag anpassbar
  • Shop4: Problembehebung Listenansicht
  • Performance-Optimierung
Version 125
  • Problembehebung (JavaScript Fehler in manchen Shop3 Versionen)
Version 124
  • Shop4 Ready
  • Jede Seite auch direkt aufrufbar; Endless Scrolling jetzt auch nach oben!
    > Vermeidung von Duplicate Content
  • Änderung der Adresszeile (PushState) je nach angesehenen Artikeln
  • Jetzt mit allen Filtern kompatibel
  • Lazyload, auch für Shop3!
  • Mit jeder Footer-Höhe und jedem Endgerät kompatibel
  • Performance Optimierungen
Version 123
  • Performance Optimierungen
Version 122
  • Anpassung Kompatibilität zu 3.19
Version 121
  • Performance Optimierungen
Version 120
  • Performance-Verbesserung
Version 119
  • Probleme mit IE 11 behoben.
Version 118
  • Problem behoben, bei dem Chrome und IE an den Seitenanfang gesprungen sind
  • Performance-Optimierungen
  • Update auf unser neues Lizenzsystem
Version 117
  • Ajax-URL verschüsselt, um 404 Fehler im Google-Analytics zu vermeiden
Version 116
  • Bug behoben, durch den bei der 1-Klick-Methode der Button auch sichtbar war, wenn keine weiteren Artikel mehr vorhanden waren
Version 115
  • Performance-Verbesserung
Version 114
  • Beseitigung von Kompatibilitäsproblemen
Version 113
  • In manchen Shops zu viel geladene Artikel wurden entfernt
Version 112
  • Auf manchen Servern vorhandene Fehlerquelle beseitigt
Version 111
  • Datenverkehr reduziert
  • Problem beseitigt, bei dem Artikel aus der Oberkategorie nachgeladen wurden
Version 110
  • Verfügbarkeits-Benachrichtigungen funktionieren jetzt auch bei nachgeladenen Artikeln
Version 109
  • Kompatibilität zu JST Landingpages und Markenseiten
  • Overlays (Neu, Top, ..) werden nun auch angezeigt
Version 108
  • Kompatibilität zu JST Variations Preview
  • "Alle Artikel vergleichen" Funktion entfernt
  • Subkategorie Endless-Bug behoben
  • Google Chrome Scroll Bug behoben
  • JavaScript Fehler behoben
Version 107
  • Seitennavigation wird nun per JavaScript ausgeblendet. Kein JS --> Seitennavi vorhanden
  • Kompatibilität mit JST Artikel Preview hergestellt
  • Kompatibilität mit JST Topseller Slider hergestellt
Version 106
  • Standard Listen-Style kann eingestellt werden
Version 105
  • Unterstütztung für ältere Server
Version 104
  • Margin Fix eingeführt, falls nachgeladene Artikel verschoben sind.
Version 103
  • Neue Option: Artikel erst bei Klick auf "Mehr Artikel" (Sprachvariable) laden
  • Neue Option: Endless Scrolling durch Klick auf Button (Sprachvariable) aktivieren
  • Bildervorschau geht nun auch bei nachgeladenen Artikeln
  • Probleme bei li.list und li.mosaic behoben
  • Behebung kleinerer Bugs
Version 102
  • Herstellerfilter wird berücksichtigt
  • Kategorien werden auch ohne SEO-Modul richtig verarbeitet
Version 101
  • IE Bug behoben
  • Funktioniert nun auch bei Suchbegriffen, die eine Marke (Hersteller) sind

Die moderne Art der Kategorieseite

Insbesondere auf Tablet und Smartphone ist es mühsam weitere Seiten anzuklicken.

Benutzer von mobilen Endgeräten wischen lieber, das ist inzwischen erlent und geht buchstäblich einfach von der Hand.

SEO optimiert durch Google konforme Paginierung

Optimale Umsetzung der Paginierung anhand der Google Vorgaben (rel-prev und next Tag) gewähren alle Vorteile beim SEO.

Dadurch steigern Sie das Shoppingerlebnis Ihre Kunden und sichern die korrekte Indizierung durch Google.

Pushen Sie Ihre Kategorieseiten bei Google.

Verwaltung im Backend

Neben verschiedenen "Laden"-Animationen kann die Grenze eingestellt werden, wie weit der Benutzer vom unteren Rand der Produktliste entfernt sein soll, wenn die zweite Seite geladen wird.

Bei vielen Artikeln pro Seite (Shop-Einstellung) empfielt es sich, die Grenze etwas höher anzusetzen, bei wenigen Artikeln pro Seite oder wenn die einzelnen "Artikelboxen" relativ klein sind etwas geringer.

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

1 von 5 Leider funktioniert das Plugin auch mit dem neuen Update nicht

Leider werden die Artikelbilder nicht geladen.



Antwort von WebStollen:



Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Tatsächlich war in der Version 124 noch ein kleiner Fehler vorhanden. Dieser wurde in Version 125 behoben.



Sehr gerne können Sie auch noch unseren kostenfreien Support nutzen, falls Sie noch Fragen haben.


., 26.11.2015
4 von 5 Kein Blättern mehr

Das Plugin als Solches ist super! Das automatische Nachladen der Seiten ist für Kunden ein echter Mehrwert. Klitzekleines Minus: Es dauert manchmal etwas länger.

., 02.06.2015
5 von 5 Perfekt

Kein weiter klicken mehr, endlich :-)

., 16.04.2015
5 von 5 gutes Tool

kein lästiges weiter klicken mehr

., 16.03.2015
5 von 5 Super Plugin

Das ist eine echte bereicherung für unseren gehobi-shop.de

., 09.12.2014
Oft dazu gekauft: