Duplicate Content aufspüren

Duplicate Content aufspüren

Einzigartigkeit der Shopinhalte ist ein nicht zu vernachlässigender Faktor für die Wertigkeit des Contents Ihres Onlineshops.

Google ist in steter Bemühung seinen Nutzern hochwertige und einzigartige Inhalte zu finden. Dabei soll natürlich vermieden werden, dass zwei unterschiedliche Suchergebnisse denselben Inhalt aufweisen.

Nur eine der beiden identischen Seiten wird dann bei Google indiziert oder gerankt.

Besonders problematisch bei Onlineshops sind dabei die Produktlisten (Artikellisten oder Kategorieseiten) mit einer Sortier oder Filter Funktion. Beim Sortieren wird eine neue URL erzeugt, die eigentlich denselben Inhalt hat, nur anders angeordnet.

Auch im JTL-Shop gibt es dieses Problem.

Beim Sortieren wird in etwa folgende URL erzeugt:

www.IhrShop.de/navi.php?k=233&suche=&JTLSHOP=5360735d893754984ef963ee0a84155e&k=233&hf=0&Sortierung=3&af=0

Diese URL hat aber denselben Inhalt wie die ursprüngliche Seite (z.B. Kategorie).

Wie kann man hier handeln?

Der JTL-Shop ist darauf bereits bestens vorbereitet und arbeitet mit sog. canonical Tags.

Dabei wird auf der erzeugten Seite (die neu sortierte) ein canonical Tag erzeugt, der auf die Original Seite (mit SEO URL) verweist.

So wird Google mitgeteilt, dass es sich hier nur um eine Kopie der Kategorieseite handelt.

Wie kann man prüfen, ob man Duplicate Content hat?

Mit bestimmten Tools, wie z.B. http://www.siteliner.com oder auch onpage.org bieten so einen Service kostenlos an.

Dort werden die Seiten des Shops untersucht und Hinweise auf Duplicate Content geliefert.