DooFinder

Fehlertolerante, selbstlernende & blitzschnelle Suche

Setze auf eine bessere, schnellere und intuitive Suchfunktion in Deinem JTL-Shop.

Möglichst wenige Klicks - schnellstmöglicher Kauf - nachweisbar mehr Conversions und Usability.

30 Tage komplett kostenlos testen

JTL Shop:
3 4
PHP:
ab 5.4
Doku:
Version:
104
ionCube:
ab 4.4
Download:

Zum Plugin (23)

Die Suche nach der Artikelnummer bringt keine/schlechte Ergebnisse?

Bitte kontrollieren Sie einmal Ihre Search Fields, und fügen Sie dieser „id“ ggf. hinzu:

habe gerade die Testversion vom Doofinder installiert für den JTL Shop. Wo bekomme ich die API Key?

Du findest den API Key im Doofinder Backend unter dem Punkt "API Keys" rechts oben. Dort steht wahrscheinlich Deine E-Mail Adresse. Sobald Du dort klickest öffnet sich ein Dropdown Menü.
 
API Key

 

Beachten beim Plugin Update

Wir haben eine Seite angelegt, auf der wir die wichtigsten Dinge bei einem Update zusammengefasst haben:

https://www.webstollen.de/DooFinder-Update

 

Welchen API Key muss ich verwenden?

Bitte lege den API Key im DooFinder Backend an.

Wähle auch den Hakne "Management API" aus, denn für das Plugin wird ab Version 104 die Management API verwendet

Google Indexierung der DooFinder URLs

Durch die Suchanfragen Ihrer Besucher werden regelmäßig neue URLs generiert, die wahrscheinlich auch im Google Index landen.

z.B: https://www.ihrShop.de/#/dfclassic/query=suchbegriff&query_name=phonetic_text

Der positive Effekt dabei ist, dass viele spezifische Landingpages entstehen, die gut zu einem Suchbegriff passen könnten.

Das Problem könnte aber sein, dass sehr viele entstehen und so den gesamten Index Ihrer Seite verwässern.

Möchten Sie die Indizierung der Seiten verhindern, so ist das ganz einfach:

  • Fügen Sie in Ihrem Layer Script folgenden Parameter hinzu: "urlHash": false

Sieht dann z.B. so aus:

var dfClassicLayers = [{

  "hashid": "###HASHID###",

  "zone": "eu1",

  "urlHash": false, 

  "display": {

    "lang": "###LANG###",

    "width": "70%",

    "align": "center",

    "dtop": 40

  },

.......

 

Bei Fragen zu diesen Themen sind wir gerne für Sie da.

Kann man eine Suchmaschine für mehrere Kundengruppen verwenden?

Ja, wenn Sie den selben Feed für mehrere Kundengruppen verwenden möchten, verwenden Sie einfach die selbe HASH ID für mehrere Kombinationen. Die Exportformate werden dann zwar angelegt, diese müssen Sie dann jedoch nicht erstellen, bzw. verwenden.

Bei Kundengruppen- / Sprach- / Währungs- Kombinationen OHNE HashID wird kein dooFInder eingebunden. 

 

Was ist der Unterschied zwischen "Layer" und "nativ"?

Der Layer ist die Anzeige der Suchergebnisse oben im Suchformular, die sich sofort öffnet, sobald ein Nutzer einen Suchbegriff eingibt.

Die native Suche ist die Anzeige der Suchergebnisse, nachdem der Nutzer auf "ENTER" geklickt hat. Dann wir die Standard Suchergebnisseite des JTL-Shop angezeigt. Die Suchergebnisse stammen aber von DooFinder (sind dieselben wie im Layer)

Ich habe X Kundengruppen. Muss für jede Kundengruppe ein feed angelegt werden?

Ja, das ist seit Plugin Version 102 möglich.

So sehen eingeloggte Kunden nur noch Produkte (oder individuelle Preise) ihrer Kundgruppe.

So gehen Sie vor:

  • Legen Sie eine weitere SearchEngine bei Doofinder an
  • Erstellen Sie im DooFinder Plugin einen 2. Datenfeed
  • Fügen Sie den Pfad zum feed bei der neuen SearchEngine hinzu

Beachten beim Update auf 102

Beim Update auf die Plugin Version 102 sind ein paar geringfügige Änderungen in der Plugin Konfiguration vorzunehmen:

Hier finden Sie eine ausführliche Anleitung:

https://www.webstollen.de/DooFinder-Update

Können auch weitere Merkmale aus dem Shop als Factes angezeigt werden?

Die Facets können selbstverständlich erweitert werden

Dazu muss man nur Merkmale oder Attribute zu Doofinder übergeben.
Dazu haben wir ein Mapping im Plugin eingebaut.

Hier weisen Sie Merkmale oder Attribute zu, die sie im Exportformat an DooFinder übergeben.

Anschließend stehen Sie bei der Verwaltung der Factes zur Auswahl.

Warum werden bestimmte Produkte gefunden?

Die DooFinder Suche geht immer von relevant (oben) zu weniger relevant (unten).

Deshalb kann im Layer oder auch der Suchergebnisseite unten auch der eine oder andere unpassend erscheinende Artikel erscheinen.

Im doofinder Backend finden Sie unter dem Punkt "Boosting" zu jedem Suchbegriff die Scoring Punkte (je höher desto relevanter).
Diese können Sie im übrigen auch beeinflussen, falls Sie bestimmte Produkte nach oben pushen möchten .

Scoring bei DooFinder

Wenn Sie im Boosting beim Produkt auf das "Plus" klicken sehen Sie den Index.

Dort sehen Sie auch, welche Daten dort hinterlegt sind (z.B. in der Beschreibung,...).

Sollte diese Produkte nie geklickt werden, wird die Relevanz (Scoring Punkte) weiter fallen und die Produkte wandern immer weiter nach unten.

Die Suche ist selbstlernend und passt die Scoring Punkte also laufend an.

Sie können das Scoring hier auch auf 0 stellen, dann werden Sie bei dem Suchbegriff nicht mehr ausgegeben.
 

Kann ich ausverkaufte Produkte aus der Suche ausblenden?

Ja, das geht ganz einfach im DooFinder Backend:

Search Engines -> Data Sources -> Include out-of-stock products in the search results
 
Dort den Haken setzen, falls die Produkte angezeigt werden sollen:
Ausverkaufte Produkte aktivieren

 

Der mobile Layer wird nicht angezeigt

Es kann vorkommen, dass Sie in Ihrem JTL-Shop Template mehrere Suchformulare haben (z.b. für die responsive Versionen).

Dann haben dies evtl. unterschiedliche IDs oder CSS Klassen.

Es ist ganz einfach möglich auch dort den Layer zu aktivieren, indem man einen Teil des Layer Script kopiert nund nochmal unter das erste einfügt.

Dabei muss man darauf achten, dass man nur den Teil nach der spitzen Klammer kopiert und einfügt.

Hier ein beispielhaftes Ergebnis, vor und nach nach dem kopieren und einfügen:

Vorher: 1 Layer

<script>
var doofinder_script ='//cdn.doofinder.com/media/js/doofinder-classic.6.latest.min.js';
(function(d,t){var f=d.createElement(t),s=d.getElementsByTagName(t)[0];f.async=1;
f.src=('https:'==location.protocol?'https:':'http:')+doofinder_script;
f.setAttribute('charset','utf-8');
s.parentNode.insertBefore(f,s)}(document,'script'));

var dfClassicLayers = [{
  "hashid": "123456789123456789",
  "zone": "eu1",
  "display": {
    "lang": "de",
    "width": "60%",
    "align": "center",
    "dtop": 17,
    "facets": {
      "attached": "right"
    }
  },
  "queryInput": "input[name='suchausdruck']"
}];
</script>

Nachher: 2 Layer

 


<script>
var doofinder_script ='//cdn.doofinder.com/media/js/doofinder-classic.6.latest.min.js';
(function(d,t){var f=d.createElement(t),s=d.getElementsByTagName(t)[0];f.async=1;
f.src=('https:'==location.protocol?'https:':'http:')+doofinder_script;
f.setAttribute('charset','utf-8');
s.parentNode.insertBefore(f,s)}(document,'script'));

var dfClassicLayers = [{
  "hashid": "123456789123456789",
  "zone": "eu1",
  "display": {
    "lang": "de",
    "width": "60%",
    "align": "center",
    "dtop": 17,
    "facets": {
      "attached": "right"
    }
  },
  "queryInput": "input[name='suchausdruck']"
},
{
  "hashid": "123456789123456789",
  "zone": "eu1",
  "display": {
    "lang": "de",
    "width": "60%",
    "align": "center",
    "dtop": 17,
    "facets": {
      "attached": "right"
    }
  },
  "queryInput": "input[name='qs']"
}
];
</script>


Wie Verhalten Sich Merkmale wie Frabe, Größe oder Material? (bzgl. Merkmal-Mapping)

Es gibt ein paar "spezial" Merkmale, die als "Artikeleigenschaft" hinterlegt werden. Ein Merkmal wie  "Farbe" wird z.B. über Merkmal oder Variation gefüllt.

Für die Export-Attribute muss daher "cFarbe" -> "Artikeleigenschaft" hinterlegt werden, auch wenn mehrere Merkmale über "Merkmale mappen" auf "Farbe" gemappt werden.

Die betroffenen Attribute sind:

Artikeleigenschaft Merkmal
cGroesse Größe / Groesse
cFarbe Farbe
cGeschlecht Geschlecht
cAltersgruppe Altersgruppe
cMuster Muster
cMaterial Material

Wenn Sie jetzt das Merkmal "Color" auf "Farbe" mappen möchten, können Sie das über "Merkmale mappen" ganz einfach tun, bei "Export-Attribute" musse jedoch "Artikeleigenschaft" / "cFarbe" hinterlegt bleiben.

Die Export Datei wird von doofinder nicht erkannt

Der Fehler lautet meist:

ERROR Can't parse the feed: Wrong or not existent keys in header. Could not determine delimiter…

Der häufigste Grund dafür ist, dass die Export URL, die im Shop generiert wird (z.B. www.ihr-shop.de/export/dooFinder.zip) nicht mit der bei DooFinder hinterlegten übereinstimmt (z.B. www.ihr-shop.de/export/dooFinder-DE-EUR.zip).

Somit findet DooFinder die Feed Datei nicht.

Das gilt für Shops, die eine Version bis 404 aufweisen. Ab 405 sollten die beiden URLs i.d.R. von Beginn an synchron sein.

Ein weiterer Grund könnte sein, dass Sie das Exportformat noch nicht erstmalig generiert haben.

Lösung:

Die Lösung ist ganz einfach. Sie benennen nur die Export URL bei DooFinder in die korrekte um (z.B. doofinder.zip statt dooFinder-DE-EUR.zip).

Leicht nachprüfen können Sie das, indem Sie die URL einfach in Ihren Browser eingeben. Sollte eine Datei heruntergeldaden werden, ist das die korrekte URL. Erscheint ein 404 Fehler (Seite nicht erreichbar), dann ist die URL falsch, oder der Feed noch nicht generiert.

Siehe auch: https://plugins.webstollen.de/doc/jst_doofinder#8-2-fuer-jtl-shop-4-05

 

Kann ich das DooFinder Logo ausblenden?

Bestandskunden koennen das Logo per CSS entfernen. (Falls Sie mehr Infos benötigen kontaktieren Sie bitte support@doofinder.com)

Was ist ein Request?

Das DooFinder-Pricing richtet sich nach den sogenannten Requests. Diese finden Sie im DF -Controll Panel in der USAGE.
Ein Request ist eine Antwort, die von den DF -Server zurückgespielt wird.

Im Standard öffnet das autosuggest in Form des on-site Layers nach dem dritten Buchstaben. Es wird nun ein Request errechnet.
Wenn sich nun beim Schreiben das Ergebnis im Layer wechselt werden weitere Requests errechnet, je nachdem wie lang der Suchbegriff ist.


Wenn die Ergebnisse nativ (nach dem ENTER-klick) abgerufen werden, kommen diese wiederum von DF, und ein weiterer Request wird generiert.
Bei einem Produktfeed von 1000 Items werden bei aktualisierung der Produktdaten 10 Requests errechnet.

Somit kann ein Suchprozess zw. 4 - 8 Requests generieren.

Das gute dabei ist, dass Sie DF 30 Tage im Produktivbetrieb kostenlos testen können, und somit die Requests objektiv einschätzen können.

Bei Fragen rund um das Pricing kontaktieren Sie gerne direkt max@doofinder.com oder +49 521 963 77 629.

Was bedeuted das Conversion Tracking?

Hier wird von DooFinder gemessen wieviele Suchanfragen zu direkten Käufen (Conversions) geführt haben.

So können Sie sehen, wie gut die Suche im Bezug auf den Shoperfolg funktioniert und Änderungen sich auswirken.

Bitte beachten:

In der Plugin Version 100 werden nur die Conversions getrackt, die über den Such Layer kommen. Die Käufe durch die native Suche fehlen hier noch

Ist beim Shop 404 und kleiner etwas zu beachten?

Beim JTL-Shop 404 und kleiner ist ggf. der Pfad zum Exportformat abzuändern (im Doofinder Backend).

Siehe auch: https://plugins.webstollen.de/doc/jst_doofinder#8-2-fuer-jtl-shop-4-05

bei uns werden bei der Suche keine Filter angezeigt wie zb Preisrange, Marke etc

Warten Sie noch ein wenig ab.

Es kann ein paar Minuten dauern, bis Änderungen an der Konfiguration im DooFinder Backend bei Ihnen im Shop übernommen werden.

Dass passiert aber automatisch.

Ist die Suche auch mehrsprachig?

Ja, Sie können beliebig viele Sprachen einbinden. Es entstehen dadurch auch keine fixen mehrkosten.

Mehr erfahren Sie in der Doku des Plugin

Ich kann nicht mehr als 10 Facetten anlegen bei Doofinder

Standardmäßig und aus technischen Gründen sind die Facetts auf 10 limitiert.

Dies kann aber ganz einfach und ohne Mehrkosten erhöht werden.

Schreiben Sie dazu kurz den Doofinder Support an, der erhöht dann das Limit für Sie: support@doofinder.com

Funktioniert DooFinder auch für JTL-Shop 3?

Das Plugin ist leider nicht mehr mit JTL-Shop 3 kompatibel.

Dennoch kann DooFinder auch in Ihren JTL-Shop 3 integriert werden.

Dabei kommt die innovative Layer Funktion von DooFinder zum Einsatz. Dami tist auch im JTL-Shop 3 eine blitzschnelle Suche möglich mit allen Vorteilen von DooFinder.

Die Standardsuche des JTL-Shop wird dabei deaktiviert.

Bitte sprechen Sie uns dazu an, wir übernehmen gerne die Anbindung in Ihren JTL-Shop 3:

https://www.webstollen.de/kontakt.php

 

 

Technisches (11)

Ich habe meinen Admin-Ordner umbenannt, ist das ein Problem?

Ja, wenn das Plugin AJAX Requests im Backend verwendet, kann dies leider zu Problemen führen.

Ich habe Pluginprobleme im Zusammenhang mit meinem 1&1 oder Strato Server

Es kann bei Plugins aus unserem Haus und 1&1 Servern oder Strato zu Problemen kommen, da die ionCube Loader standardmässig leider nicht verfügbar sind.

Dieses Problem ist bekannt und kann dadurch gelöst werden, indem Sie sich an folgende Anleitung halten.


Platzieren Sie die von Ihnen erstellte php.ini in jedem Pluginordner ab, hierzu zählen:

  • adminmenu
  • alle adminmenu Unterordner
  • frontend
  • alle frontend Unterordner
  • licence

Was ist ein CSS Selector (Position von Plugins)?

Ein CSS-Selector beschreibt ein (oder mehrere) HTML-Objekt(e) anhand

  • des Namens des Objekts, z.B.: <li>...</li> -> Selector: li
  • einer CSS-Klasse, z.B.: <li class="highlight">...</li> -> Selector: .highlight (Bei Klassen mit vorangestelltem Punkt)
  • oder einer CSS-ID, z.B.: <ul id="nav">...</ul> -> Selector: #nav (Bei IDs mit vorangestellter Raute),

an dem sich der Inhalt orientiert, der durch das Plugin eingefügt wird.

Mit den Selectoren sind Sie unglaublich flexibel, was die Positionierung von Elementen angeht (z.B. Boxen).

Ein paar HTML und CSS Kenntnisse wären dabei hilfreich, aber nicht unbedingt notwendig.

Dieser wird je nach eingestellter Position vor dem Objekt, nach dem Objekt, am Anfang innerhalb des Objekts, oder am Ende innerhalb des Objekts angehängt. Auch können manchmal Objekte komplett ersetzt werden.

Ein tollen uns anschauliches Video dazu haben die Kollegen von Kreativkonzentrat gemacht: https://www.youtube.com/watch?v=uRxuusZwylI

Warum schlägt der Lizenzcheck unter Windows und XAMPP fehlt?

Das liegt oft daran, das keine Zertifikate bei XAMP und cURL mitgeliefert werden.

1. Laden Sie sich diese Datei herunter: https://curl.haxx.se/ca/cacert.pem

2. Ändern Sie In Ihrer php.ini folgendes:

VORHER:

[curl]

A default value for the CURLOPT_CAINFO option. This is required to be an

; absolute path.

;curl.cainfo =

 

NACHER:

[curl]

; A default value for the CURLOPT_CAINFO option. This is required to be an

; absolute path.

curl.cainfo = "C:PATHcacert.pem"

Bitte ersetzen Sie den Pfad mit dem absoluten Pfad zu der Heruntergeladenen Datei.

3. Nach einem Neustart des XAMP Servers sollte der Lizenzcheck funktionieren.

Was bedeuted eine ioncube Fehlermeldung?

Haben Sie z.B. eine ähnliche Fehlermeldung wie diese:

Site error: the file /includes/plugins/jst_landingpages/version/103/adminmenu/ajax/gibSuchergebnisse.php requires the ionCube PHP Loader ioncube_loader_lin_5.2.so to be installed by the website operator. If you are the website operator please use the ionCube Loader Wizard to assist with installation.

dann wird der ioncube Decoder nicht geladen (den benötigt das Plugin).

Meist ist das der Fall, wenn Sie bei 1&1 oder Strato gehostet sind.

Siehe auch: https://wiki.jtl-software.de/jtl/JTL-Shop:Installation:1und1_oder_Strato

Lösung ist meist die php.ini Datei (die Sie auch schon in andere Ordner und Unterordner kopiert haben) auch in den Plugin Ordner zu kopieren (und dessen Unterordner).

Was tun bei anderen ioncube Fehlermeldungen?

Überprüfen Sie Ihre ionCube Version und die Version Ihrer PHP Installation. Unsere Plugins werden aktuell mit der ionCube Version 7 kompiliert und setzen mindestens PHP 5.0 voraus.

Funktioniert das Plugin auch mit PHP7 ?

Ja, unsere Plugins laufen auch mit PHP 7.

Dazu wählen Sie beim Download bitte die Plugin Version "PHP7.0/ ionCube 6.0.5"
Voraussetzung ist jedoch, dass Sie den ionCube Loader für PHP 7 installiert haben.

Pluginversionen

Reicht es nur den neuen Versionsordner eines Plugins hochzuladen?

Nein, bitte laden Sie immer das komplette Plugin via FTP in Ihren Shop da es sein kann, das versionsunabhängige Biblotheken miteingebunden werden

Eine Anleitung zur Installation von Plugins in Ihrem JTL Shop finden Sie hier:

https://www.webstollen.de/Plugin-Installation

Wie läuft eine Installation oder Updates?

I.d.R. laden Sie das Plugin ganz einfach per FTP in Ihren Plugin Ordner (includes/plugins).

Eine ausführliche Anleitung finden Sie hier: https://www.webstollen.de/Plugin-Installation

Oder hier: https://guide.jtl-software.de/jtl/JTL-Shop:Backend:Plugins

Alterbnativ

Mit unserem kostenlosen Plugin JST Plugin Updater können Sie nun unsere Plugin auf Knopfdruck updaten oder installieren und benötigen kein FTP Programm mehr dazu.

Im Support Tab des Plugins können Sie jederzeit Ihre Lizenz aktualisieren (Klick auf "aktualisieren"). Ansonsten wird die Aktualisierung innerhalb von 48h automatisch vorgenommen.

Lizenzprüfung schlägt fehl trotz gültiger Lizenz?

1. cURL & SSL

Bitte überprüfen Sie die Version von cURL. Entweder in einer SSH Session auf Ihrem Server: "curl --version"
oder über eine PHP Info Datei:

<?php phpInfo(); ?>

Sollte Ihre Version kleiner 7.34 sein, kann Ihr Server nicht auf sicherem Wege mit unserer Pluginprüfung kommunizieren.
Da wir die Lizenzprüfung des Plugins in Ihrem Shop zu unserem System per SSL verschlüsseln, ist es erforderlich, dass Ihr Server eine sichere Verbindung aufbauen kann.

Da SSLv3 de facto keine sichere Verschlüsselung mehr ist, kann keine Verbindungen mehr über dieses Protokoll hergestellt werden.

2. Lizenz hat sich noch nicht aktualisiert

Im Support Tab des Plugins können Sie jederzeit Ihre Lizenz aktualisieren (Klick auf "aktualisieren"). Ansonsten wird die Aktualisierung innerhalb von 48h automatisch vorgenommen.

oder alternativ:

Bitte rufen Sie das Plugin im Backend auf und fügen Sie hinterhalb der kPlugin=XXX Angabe folgenden Text ein "&recheck=1" und bestätigen Sie diese Eingabe durch die Eingabetaste.

Dies löst eine Aktualisierung aus.

Die Lizenzprüfung schlägt auf meinem MS Windows Server immer fehl?

Eine häufige Ursache dafür ist, dass Sie das Root-Zertifikat unseres SSL Zertifikats auf Ihrem Server nicht installiert haben.
Versuchen Sie in diesem Fall bitte das Zertifikat manuell zu installieren.

Das Root-Zertifikat bekommen Sie hier direkt von AlphaSSL: https://www.alphassl.com/support/install-root-certificate.html

Für die korrekte Installation können wir derzeit leider keinen Support geben. Eine kurze Google Suche ergab z.B. folgendes:

https://technet.microsoft.com/de-de/library/cc754841.aspx#BKMK_addlocal

Alternativ:

Fügen Sie zu Ihrer php.ini folgende Einstellung hinzu:

curl.cainfo=c:\pfad\zum\cert.pem

Hierdurch würd cURL das ROOT Zertifikat direkt bekannt gemacht. (http://php.net/manual/de/curl.configuration.php)

Das Plugin ist in der Pluginverwaltung nicht sichtbar?

Das passiert häufig wenn Sie in den Pluginordner neben der "info.xml"-Datei und dem "version"-Ordner noch weitere, evtl. unsichtbare Dateien hochgeladen haben. Die meisten Betriebsysteme erstellen versteckte Dateien und diese können beim Upload über FTP auf den Server übertragen werden.

Bitte löschen Sia alle Dateien im Pluginordner, außer der info.xml und dem "version"-Ordner. EIne Anleitung wie Sie versteckte Dateien anzeigen lassen können, finden Sie z.B. hier: 
http://filezilla-client.de/anleitung/versteckte-dateien-anzeigen.html

 

Plugin Kauf & Test (10)

Ich möchte meine Domain (URL) des Shops ändern. Was muss ich tun?

Ihr Shop URL hat sich geändert oder wird sich ändern?

Kein Problem. Mit einer gültigen Subscription können Sie diese kostenfrei ändern.

Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht, wir passen die Domain für Sie an:

>> Kontakt

Ablauf der Subscription, was dann?

Das Plugin kann weiter unbegrenzt und uneingeschränkt verwendet werden.

Sie erhalten ca. 14 Tage vor Ablauf der Lizenz eine E-Mail, in der Sie die Lizenz (Subscription) um weitere 12 Monat verlängern können.

Dafür erhalten Sie 50% Rabatt auf den Plugin Preis. Damit erhalten Sie weitere 12 Monate alle Updates kostenfrei.

Ich habe die Subscription verlängert, im Plugin steht aber noch das alte Ablaufdatum

Die Aktualisierung der Lizenz kann bis zu 48h dauern.

Sie können aber im Support Tab im Plugin Backend auf "aktualisieren" klicken und so diesen Prozess beschleunigen.

Alternativ:

Bitte rufen Sie das  Plugin im Backend auf und fügen Sie nach der kPlugin=XXX Angabe folgenden Text ein "&recheck=1" und bestätigen Sie diese Eingabe durch die Eingabetaste.

Dies löst eine Aktualisierung aus.

Wie lange läuft eine Lizenz?

Ihre Plugin Lizenz läuft unbegrenzt.

Zudem erhalten Sie 12 Monate lang kostenfrei alle Updates (sog. Subscription) des Plugins (wie benachrichtigen Sie per E-Mail).

Falls Sie darüberhinaus alle Updates erhalten möchten, so können Sie die Lizenz zu einem vergünstigten Preis um weitere 12 Monate verlängern.

Erhalte ich eine Rechnung?

Sie erhalten kurz nach der Bestellung eine Rechnung als PDF.

Diese wird Ihnen per E-Mail an die angegebene Adresse gesendet und kommt meist innerhalb 24h.

Welche Domain muss ich beim Kauf/ Test angeben?

  • Läuft ihr JTL Shop unter http://www.ihr-shop.de oder http://ihr-shop.de so geben Sie bitte nur die Domain an, also ihr-shop.de
  • Läuft ihr JTL Shop unter http://www.ihr-shop.de/shop so geben Sie bitte nur die Domain an, also ihr-shop.de
  • Läuft Ihr JTL Shop unter einer Subdomain (z.B. http://shop.ihr-shop.de), so geben Sie bitte die Subdomain an, also shop.ihr-shop.de

Ich habe ein Plugin gekauft, es steht aber immer noch 'Testlizenz' beim Plugin

Das ist kein Problem.

Der Eintrag "Testlizenz" ändert sich automatisch, dieser Vorgang kann bis zu 48h dauern. Anschließend wird das Ablaufdatum der Subscription angezeigt.

Sie können auch auf "aktualisieren" im Support Tab des Plugins klicken um die Lizenz zu aktualisieren.

Vor allem bei abgelaufenen Testlizenzen ist dies erforderlich, da diese nicht automatisch wieder aktiviert werden.

Ich habe gerade nach der Installation der Testversion das Plugin gekauft. Muss ich das Plugin erneut installieren für die Vollversion?

Sie können das Plugin einfach installiert lassen, es ändert sich nur die Lizenz.

Es kann bis zu 48h dauern, bis auf der Info Seite Ihre korrekte Kauflizenz angegeben ist, bis dahin steht dort noch "Testlizenz".
Die Umstellung erfolgt aber automatisch, Sie müssen also nicht tätig werden.

Sie können auch auf "aktualisieren" im Support Tab des Plugins klicken um die Lizenz zu aktualisieren.

Vor allem bei abgelaufenen Testlizenzen ist dies erforderlich, da diese nicht automatisch wieder aktiviert werden.

Können die Plugins auch auf JTL Testshops getestet werden?

Ja, unsere Plugins können auch auf Testshops von JTL Software getestet werden. Diese haben alle eine ähnliche Domain (z.B. http://t3.jtl-shop.de/xyz123/).

Wir haben diese Domains bei uns hinterlegt, sodass Sie ganz einfach beim Plugin auf "kostenlos testen" klicken und die Testlizenz im Testshop installieren können.

Das Besondere: In Ihrem JTL Testshop können Sie unsere Plugins ohne Zeitlimit unbegrenzt testen, lassen Sie sich also ruhig Zeit.

 

Wie teste ich ein Plugin?

Sie klicken beim Plugin einfach auf "kostenlos testen!".

Anschließend geben nur Ihre Shop URL und Ihre E-Mail Adresse ein. Sie erhalten dann Ihr Plugin in wenigen Minuten per E-Mail.

14 Tage haben Sie Zeit das Plugin zu testen. Sollten Sie etwas länger benötigen, kontaktieren Sie uns einfach, wir verlängern den Zeitraum gerne nach Vereinbarung.

Version 104
  • NEU: Erweiterte Datenübergabe an dooFinder
  • NEU: Ausschließen von Variationen
  • NEU: Mapping auf Variationen und freie Merkmale erweitert
  • NEU: Verarbeitung des Exports automatisch anstoßen
  • NEU: Merkmalfilter auch im Contentbereich möglich
  • NEU: Boost: Durchschnittsberechnung erweitert
  • Export optimiert
Version 103
  • NEU: Custom Template über das Pluginbackend möglich
  • NEU: Brutto/Netto-Preise je nach Kundengruppe
  • NEU: AutoBoosting Einstellungen in WaWi & Shop
  • NEU: Kindartikel in der nativen Suche unterbinden
  • NEU: zusätzlichen Text indizieren, inkl. Kindartikel und Suchbegriffe
  • Einstellung für Bildgröße im Export
  • kleinere Bugfixes und Verbesserungen
Version 102
  • Feeds sind nun abhängig von Sprache, Währung und Kundengruppe
  • Übergabe von mehreren Merkmalwerten
  • Artikel pro Seite einstellbar
  • Codierungsprobleme behoben
  • Deaktivierung des Preisspannenfilters, wenn Min == Max
  • weitere Bugfixes und Optimierungen
Version 101
  • Verfügbarkeits-Label hinzugefügt
  • Custom CSS über Backend
  • Bugfix: Currency Parameter entfernt
  • Bugfix: Vater-/Kindartikel Export

Blitzschnell Finden!

Lass Deine Kunden blitzschnell die gewünschte Produkte finden.

Bereits live beim tippen werden die besten Ergebnisse angezeigt.

Top Performance, völlig unabhängig von Deinem Server,
Optimierbar durch Boosting, Filter, Personalisierung,
Automatisiert, kein Pflegeaufwand, trotzdem anpassbar

Vorteile von DooFinder

DooFinder ist in wenigen Minuten und ohne technische Kenntnisse aktivierbar.

Anschließend hast Du Zugriff auf:

  • Wertvolle Such-Analysen
  • Optimierungsfunktionen
  • Sinnvolle Redirects
  • Banner bei Suchergebnissen
  • u.v.m.

Einfache, nahtlose Integration

Nahtlos integriert sich die DooFinder Suchtechnologie in Deinen JTL-Shop.

Dabei kannst Du die Live Suche mit Autocomplete aktivieren. Die Suche wird aber auch nativ in die JTL-Shop Suchergebnisse eingebunden.

Deine Kunden merken, abgesehen von passenden Suchergebnissen keinen Unterschied zur JTL Standardsuche.

 

30 Tage kostenlos testen

Völlig risikolos testest Du DooFinder kostenlos für Deinen JTL-Shop. In dieser Zeit hast Du Zugriff auf alle Funktionen.

Nach den 30 Tagen richten sich die Kosten für die intelligente Suche von DooFinder nach der Anzahl an Requests, die bei DooFinder ankommen.

Bis zu 1.000 Requests sind sogar völlig kostenlos.

Jetzt mit dem Test beginnen

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teile anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

5 von 5 Alles bestens

Plugin-Integration problemlos. Webstollen-Service ist sehe zu empfehlen.

., 01.09.2017
5 von 5 Schnell, auch mit 420.000 Produkten

Tolles Plugin - kommt sogar mit über 420.000 Artikel problemlos zurecht.
Und der Support ist echt lobenswert.

., 01.07.2017
5 von 5 Top

wir haben einen Shop mit sehr vielen Ersatzteilen, die Suche war immer schon wichtig bei uns.

Bisher nutzen wir JTL Search, aber wir werden nach der Testphase wohl umsteigen.

Aus unserer Sicht einfach zu handhaben und zuverlässig. Ich finde die optische Darstellung klasse und per CSS haben wir diese auch problemlos noch weiter angepasst.

Preismodell schaut fair aus, in unserem Fall sogar günstiger als JTL Search

Kann ich weiterempfehlen

., 25.06.2017
5 von 5 Schnell, auch mit 230.000 Produkten

wir dachten schon, wir finden nie eine schnelle Lösung. Wir haben über 200.000 Office Artikel.
Dauerte zwar bis das Exportformat erstellt wurde. Aber per cronjob rennt das nun problemlos.

Ich kanns empfehlen!

., 15.06.2017
5 von 5 Passt, läuft

Liebes Webstolle Team - wie immer saubere Arbeit.

Plugin ist einfach und verständlich und Doofinder kannte ich vorher schon..

alles tiptop

., 13.06.2017
Oft dazu gekauft: