Wie sprichst du deine Onlineshop Kunden per E-Mail nochmal an?

Sobald ein Kunde bei dir bestellt oder mit dir interagiert hast du die Chance mit ihm zu kommunizieren.

Mach es automatisch, aber mache es gut!

Deine Kunden sind ein wervolles Gut, insbesondere die Kunden, die nicht nur 1x bei dir bestellen, sondern evtl. sogar Stammkunden werden könnten. Diese Kunden solltest du ganz besonders gut behandeln, denn jede Bestellung eines Neukunde ist signifikant teurer zu als die eines Stammkunden.

Wie kannst du nun also Kunden laufend betreuen, ohne dass der manuelle Aufwand dich überfordert?

Ein wichtiger Baustein dafür ist dein E-Mail Marketing.

Neben anderen Kanälen, wie z.B. Social Media oder Messenger ist die E-Mail das wichtigsten Kommunikationsmittel, da diese jeder ohne besondere Software oder technische Voraussetzungen erhalten kann (hohe Erreichbarkeit).

Zudem haben knapp 100% deiner Kunden eine E-Mail Adresse, falls du einen Onlineshop betreibst.

Was kannst du speziell per E-Mail tun?

Achte bei der Kommunikation auf jeden Fall auf einen gewissen Grad an Personalisierung, anstatt auf das Gießkannenprinzip.

Denn so wie der Stammtisch im Wirtshaus einen Sonderstatus hat, erwarten Stammkunden auch etwas mehr als Standardbehandlung.

  • Sprich deine Stammkunden mit Namen im E-Mail an (Anrede)
  • Schicke ihnen E-Mails, die zu ihren Interessen passen (Kaufhistorie)
  • Achte auf die Frequenz, nerve deine Kunden nicht
  • Schicke ihnen nur eine E-Mail, wenn sie dadurch auch einen Mehrwert erhalten (Rabatt oder Information)

Du kennst sicher den "normalen" Newsletter

Versende ihn nicht!

Jedenfalls nicht, wenn du darin immer wieder nur deine Produkte wahllos anpreist, weil sie gerade "Saison" haben.

Mache stattdessen folgendes:

  • Achte auf deine Kennzahlen (Öffnungsrate, Klickrate, Abmelderate, ...)
  • Qualifiziere deine Abonnenten, filtere die schlechten (inaktiven, passiven) von den guten (aktiven, Öffner, Klicker) heraus (z.B. per Scoring: Scoring für Mailing Listen)
  • Baue dazu ggf. ein Punktesystem auf (Öffnen einer Mail = 5 Punkte, Klick in einer Mail = 10 Punkte, Kauf = 20 Punkte etc.)
  • Sende diesen wertvolle Inhalte

Wie wäre es, wenn du deinen weiblichen Käufern von bestimmten Produkte passende Produkte aus derselben Kategorie per E-Mail empfiehlst?

Die Anzahl der E-Mails und Empfänger ist natürlich kleiner, aber die Qualität dieser ist höher.

Wie kannst du das umsetzen?

Die automatisierte Individualisierung per E-Mail Kampagnen ist mit Bordmittlen bei JTL nur schwer zu meistern.

Als JTL-Shop Betreiber kannst du aber auf zahlreiche Plugins zurückgreifen. Eines unserer spannendsten stellen wir dir hier vor: Sendinblue

Es gibt natürlich noch andere Anbieter mit denen das möglich sein sollte, aber so stark wie bei Sendinblue haben wir es noch nicht gesehen. Mit unserem Plugin ist die Anbindung noch sehr einfach, wir zeigen es dir:

Ein Beispiel per Sendinblue

Hier zeigen wir dir mal ein Beispiel, wie du das anstellen könntest

Ausgangssituation bei deinem E-Mail Marketing:

  • Du möchtest wissen, was deine Kunden im Shop ansehen und kaufen
  • Du möchtest mit diesem Wissen deine E-Mail Kampagnen anreichern
  • Du möchtest deinen Kunden passende Produkte empfehlen
  • Du möchtest möglichst geringen Aufwand und Kosten haben
  • Alles natürlich DSGVO konform

Als erstes benötigst du einen kostenlosen Account bei Sendinblue, dann unser kostenloses Plugin

Nach der Installation & Konfiguration des Plugins (weitere Infos hier), aktivierst du die Marketing Automation.

 

Marketing Automation

 

So werden die wichtigen Kundenattribute zu Sendinblue übertragen, z.B.:

  • Gekaufte Kategorien (Kategorie, aus der gekaufte Produkte stammen)
  • Gekaufte Produkte
  • Warenkorbsumme

Achte bitte darauf, dass du entsprechend deine Datenschutzerklärung anpasst, wenn du auf Marketing Automation setzt. Das geht fast vollautomatisch per Iubenda (Weitere Infos zu Iubenda)

Diese Attribute kannst du dann in deinem Sendinblue Backend einsehen:

 

Kundenattribute

 

Diese Attribute kannst du nun verwenden, um den Kunden passende E-Mails zu senden. Beispiele wären:

  • Passende Produktempfehlungen (Zubehör, Ersatzteile, ..)
  • Anleitungen oder Ratgeber zum Produkt
  • Testeregbnisse zum Produkte

Dazu öffnest du bei Sendinblue den Punkt "Automation" und legst ein neues "Szenario" an (hier z.B. Kauf eines Produkts)

 

Automation

 

Im Szenario wählst du nun deine Bedingungen und am Ende das Ergebnis (hier E-Mail Versand).

 

Kauf Kauf Produkt XY warten E-Mail versenden

 

Du benötigst dazu natürlich noch die passende E-Mail (also ein E-Mail Template).

Dieses kannst du ganz einfach per Drag & Drop Editor bei Sendinblue anlegen.

 

E-Mail Template

 

Das ist nur eine Möglichkeit von vielen...

Natürlich kannst du mit der Automation von Sendinblue noch viel mehr aus deinem Marketing herausholen

Beispiele:

  • Automatisch weitere Attribute setzen (Kauf über 100 UER -> VIP Status, VIP Status -> Treuerabatt E-Mail,..)
  • Facebook Kampagnen
  • SMS Kampagnen

Weitere Ideen und Möglickeiten der Automation: Sendinblue Helpdesk

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.